Wir - ein Team aus Pilatestrainern, Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten,

bieten dir Fachexpertise aus den Bereichen

klassisches Pilatestraining, Sport & Fitness,
kombiniert mit Physiotherapie und Schmerztherapie! 
Du wirst dich kontrollierter und schmerzfreier bewegen
lernen und ein besseres Verständnis für und Freude
an deinem Körper bekommen! 


Hannah Kuntz


Inhaberin, Pilates Trainerin, Physiotherapeutin, Sport-& Gymnastiklehrerin


Meine Faszination für das Wunderwerk "Mensch" führte mich über den Sport zur Physiotherapie und wieder zurück zur Bewegung. Ich fand in der Pilates Trainingsmethode einen alternativen Weg, um Menschen nachhaltiger und selbstbestimmter helfen zu können, als mit 20 min. Rezepten... Heilung geschieht vor allem durch Bewegung und ich liebe es, Menschen zu einem positiven und gesunden Körperbewusstsein und (schmerz-)freier Bewegung zu verhelfen.

2013 ließ ich mich von einer direkten Schülerin von Romana Kryzanowska (der von Joseph Pilates ernannten Nachfolgerin) in der Pilates Methode, samt der Arbeit an den Original Pilates Studio Geräten ausbilden. Regelmäßige Fortbildungen lassen mich immer wieder neu begeistert sein für die Einzigartigkeit dieser allumfassenden Trainingsmethode!


Agata Żuchowska-Pflaum


Sportwissenschaftlerin, Pilates Trainerin


Als Sportwissenschaftlerin hat mich die Pilates-Trainingsmethode von Anfang an sehr fasziniert und überzeugt, so dass ich schließlich die gesamte Studioausbildung absolvierte. Pilates wurde zu meiner Leidenschaft, die auch meine Zusammenarbeit mit meinen Kunden ausmacht.

Ich arbeite gerne mit Menschen und begegne ihnen mit Achtsamkeit und Humor und lasse mich von jedem individuellen Erfolg begeistern. 

Einem Menschen dabei zu verhelfen, sein Körperbewusstsein zu entwickeln, zu stärken und sich selbst wahrzunehmen, steht für mich im Mittelpunkt meiner Tätigkeit als Pilatestrainerin und bereitet mir große Freude.


Marija Mutić-Gluhović


Pilates Trainerin



Schon von klein auf an Bewegung interessiert, habe ich früh mit Ballettunterricht begonnen. Auf der Suche nach gesunden, ganzheitlichen Bewegungsformen entdeckte ich Pilates für mich. Später ließ ich mich dann als Trainerin für Pilateskurse und an den Studio Geräten ausbilden.

Ich versuche stets die bestmöglichen Resultate für jeden Einzelnen zu erreichen.

Mein Anliegen ist es, dass das in der Pilates-Methode vermittelte Körperbewusstsein, im Alltag seine Anwendung findet. Dadurch können gute und gesunde Gewohnheiten im ganzheitlichen Sinne etabliert werden.


Simone Hufendiek


Pilates Trainerin



Ich habe viele Jahre bei PILATES personal Mattenkurse besucht und so Pilates kennen und lieben gelernt. Irgendwann kam der Wunsch nach mehr - nach mehr Training - nach mehr Hintergrundwissen, und so habe ich die Mattentrainer-Ausbildung in der „Pilates Method of Body Conditioning” absolviert.

An Pilates liebe ich, dass es jeden Winkel des Körpers trainiert und man individuell auf die Bedürfnisse und Voraussetzungen des Einzelnen eingehen kann.


Matthias Kuntz


Facility Management ;-)



„Mitgehangen – Mitgefangen“ könnte man denken, wenn die eigene Frau ein Studio hat. Aber das ist nur die halbe Wahrheit, denn ich teile die Vision und das Anliegen meiner Frau mit diesem Studio.

So bin ich Hausmeister, Personalleiter, Berater und Kunde von PILATES personal in einer Person. Überall da, wo man Hand anlegen muss, mitdenken kann und etwas nicht direkt mit dem Training zu tun hat, landet früher oder später bei mir. 

Nicht zuletzt bin ich der größte Fan der Chefin. 

IMPRESSIONEN








Gruppenkurse




WAS IST PILATES?

Die Pilates Methode nach Joseph Pilates

Pilates, als Kind eher kränklich, interessierte sich schon früh für den Zusammenhang zwischen Körperwahrnehmung und Bewegungskoordination. Um die Geschmeidigkeit, Kraft und den vollen Umfang der Bewegungsabläufe wiederzugewinnen, für die unser Körper auf wunderbare Weise ausgerüstet ist, hat Pilates seine einzigartige und revolutionäre Methode entwickelt. 

Während des 1. Weltkrieges in England interniert, begann Pilates zunächst mit einfachsten Mitteln, Verletzte und Genesende zu trainieren. Später wanderte der gebürtige Deutsche in die USA aus, wo er in New York sein eigenes Studio eröffnete, in dem er u.a. vielen Tänzern mit unterschiedlichsten Verletzungen wieder zurück auf die Bühne verhalf. In diesen Jahren entwickelte und verfeinerte er nicht nur eine Reihe von Bodenübungen, sondern „erfand“ auch seine noch heute weltweit eingesetzten Trainingsgeräte.


Im Zentrum fast aller Übungen der Pilates-Methode steht immer die Körpermitte, auch Kraftgürtel oder Powerhouse genannt. Darunter versteht man die Gesamtheit der Bauch-, Rücken-, Beckenboden- und Zwerchfellmuskulatur.

Erst wenn dieser Bereich gekräftigt wird und kontrolliert bewegt werden kann, ist eine korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule, der Extremitäten und damit des gesamten Körpers möglich. Um dies zu erreichen, wird mit der Original-Pilates-Methode der gesamte Körper umfassend trainiert. Vor allem aber werden die kleinen, tieferliegenden und meist schwächeren Muskelgruppen (Stabilisatoren) angesprochen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung unabdingbar sind.

Ein wichtiger Teil des Trainings besteht in der Visualisierung der auszuführenden Übungen, die eine Verbindung zwischen Körper und Geist herstellt. Mit der Kräftigung des Zentrums, welches die Basis bildet, entsteht eine neue Körperwahrnehmung und ein positives Körperbewusstsein. Dieses findet seinen Ausdruck in einer kraftvollen und aufrechten Haltung. Die Übungen erfolgen immer nach den individuellen Voraussetzungen, Zielsetzungen und Bedürfnissen des Einzelnen. Oberstes Trainingsgebot ist die Kontrolle über den eigenen Körper und die Qualität der Ausführung, nicht die Quantität. Oft vergehen Monate, bis man von den ersten Vorbereitungsübungen zu den Fortgeschrittenenübungen gelangt. Für spezielle Übungen benötigt man möglicherweise Jahre des konsequenten Trainings.